Willkommen beim ZRFV Gütersloh e.V.

Schön, dass Sie da sind! Auf den folgenden Seiten möchte sich Ihnen der ZRFV Gütersloh e.V. vorstellen.

Sie finden einen Überblick über unsere sportlichen und vereinsinternen Aktivitäten und die wichtigsten Informationen rund ums Vereinsleben.

 

Der Verein begrüßt Sie herzlich 

 

 

Unser alljährliches Turnier findet aufgrund der schwierigen Situation in diesem Jahr 2020 leider nicht statt. Wir bitten um Verständnis und freuen uns jetzt schon auf das Turnier 2021. 

 

 

Info an alle Mitglieder/Nutzer der Reitanlage .

 

 

Liebe Mitglieder des Reitvereins Gütersloh e.V.,

     

 

Ab dem 11. Mai dürfen wieder bundesweit  Unterricht und Training auf Pferdesportanlagen stattfinden, wenn die dafür geltenden Vorgaben eingehalten werden. Vor allem der Mindestabstand von 1,5 bis zwei Metern sowie die Hygiene-Regeln sind weiterhin zu jeder Zeit zu berücksichtigen.

 

Darüber hinaus gibt es grundlegende Eckpunkte zum Hygiene- und Infektionsschutzmanagement, die für Pferdesport und Pferdezucht in ihrer Gesamtheit sichergestellt werden sollten.

 

Dies sind:

 

  • Reduzierung/Begrenzung der Anwesenheitszeiten auf der Pferdesportanlage und die Betonung des verantwortungsvollen Schutzes der Menschen.
  • Nachvollziehbare Dokumentation der Anwesenheitszeiten der Menschen auf der Pferdesportanlage. (Anwesenheitslisten pro Person, liegen vor dem Casino.) Es wird darum gebeten, den Bogen eigenverantwortlich zu führen und gegebenenfalls bei einer Kontrolle parat zu haben. 
  • Die Anzahl der Pferde und Menschen, die gleichzeitig in einer Reithalle bzw. auf einem Reitplatz trainieren, wird mit Blick auf den Infektionsschutz klein gehalten und Abstand gewährleistet. In der Halle gilt 4 Reiter und ein Reitlehrer.
  • Trainer/innen müssen Anwesenheitslisten führen, sodass mögliche Infektionsketten zurückverfolgt werden können.
  • Reduzierung der Kontakte auf das Minimum und Einhaltung der Mindestabstandsregeln zu anderen Personen.
  • Einhaltung aller Maßgaben zum Infektionsschutz, wie zum Beispiel Handhygiene. Beim Betreten des Vereinsgeländes sind zuerst die Hände zu waschen und desinfizieren.
  • Besonderer Schutz der Angehörigen von Risikogruppen. Gästen und Zuschauer/innen ist der Zutritt zum Vereinsgelände nicht gestattet. Kinder unter 12 Jahren dürfen durch eine Person begleitet werden.
  • Das betreten des Vereinsgeländes darf nur erfolgen, wenn keine gesundheitlichen Einschränkungen oder Krankheitssymptome bestehen. 
  • Die Hygienemaßnahmen (Abstand halten, regelmäßiges Hände Waschen und Desinfizieren muss eingehalten werden.
  • Im Falle eines Unfalls/Verletzung müssen sowohl Ersthelfer als auch der Verunfallte einen Mund-Nasen-Schutz tragen.

   

 

Über das weitere Vorgehen wird der geschäftsführende Vorstand weiter unter Berücksichtigung der geltenden Vorgaben beraten und entsprechend wieder Informieren.

     

 

Wir bitten um euer Verständnis. Bleibt gesund!

 

     

 

 

Der Vorstand

 

 

 

 


Abzeichen

Longieren & Pferdeführerschein Umgang

Nach lehrreichen Lehrgängen im Januar und Februar ging es am Samstag, den 15.02.2020 für 12 Teilnehmer nach Paderborn, um dort ihre Abzeichen zu absolvieren.

 

Herzlichen Glückwunsch an Leonie, die ihr Longierabzeichen bestanden hat und an die 11 Teilnehmer (Welly, Elea, Katinka, Liara, Amy, Hanna, Isabella, Maria, Melissa, Benita, Joleen), die nun im Besitzt des Pferdeführerscheins Umgang sind.


Kreismeisterin 2019

 

In der Dressurprüfung Kl. M** siegte unser Vereinsmitglied Victoria Pavenstädt am 12.05.2019 auf "Der Max" bei den Holtkämper Dressurtagen.

 

Herzlichen Glückwunsch an Victoria Pavenstädt für diese grandiose Leistung.


Unsere A-Mannschaft 

Viktoria Schwarzkopf auf Flying High DB, Yana Wessel auf Baldovino, Sabrina Tiemann auf Cayman und Johanna Menke auf Peperoni.